Erfolgreiche Testfahrt

Im Juni wäre es nun das Zeite mal gewesen daß wir hätten starten können. Leider wurde auch dieses Jahr wieder verschoben. Da aber das gesamte Team Urlaub eingereicht hatte, enschlossen wir uns für einen einwöchigen Proberitt in unseren Auto´s um in der Praxis die Ausrüstung zu testen.


Als einer der ersten Ziele fuhren wir Richtung Berlin um die Rakotzbrücke anzusehen. Dabei lösten sich schon die ersten Reifen auf und die Radlager an einem Auto mussten gefettet werden.



Weiter ging es über die Elbe, wo wir am Abend noch dem Fussballspiel nachgingen. Da das leider Erfolglos verlief blieb uns nur ein "Frust-Bierchen".

Auf der Bastei wurde ein Wandertag eingelegt.

In Tschechien war eine kleine Offroad Einlage nötig um unseren angepeilten Schlafplatz zu finden. Endlich konnten wir unser Allrad Nutzen!

Wir wurden aber an einem wunderschönen See entschädigt. Das Wetter war so herrlich daß wir den nächsten Vormittag noch im kühlen Nass ausnutzten um Stand-up Paddeln, uns zu waschen oder zu schwimmen.

Danach ging es weiter Richtung Süden. Einen Tag wanderten wir durch die Partnachklamm, weiter ging es zum Schloss Neuschwanstein.

Es war nicht leicht dort hin zu kommen, aber über einen Umweg fanden wir dann doch zum Schloss. Nicht ganz legal, aber dafür am Ende kostenfrei.

Wir mussten allerdings permament auf der Suche nach Ersatzrädern bleiben, denn die Stollenreifen lösten sich zunehmenst auf. Dabei gabe es auch mal ein Stürmchen oder sogar Hagel.

Eine Übernachtung gab es sogar an einer Burgruine. Mit Feuerstelle und toller gruseliger Atmosphäre.

Über Rotenburg o.d.T. ging es dann schon langsam wieder Richtung Norden. Die Reifen sind gewechselt und das Wetter erholt sich wieder.

Bei der Abschlussübernachtung am Edersee treffen wir doch tatsächlich Leute denen wir vor über zwei Jahren bereits im Pamir in Tadschikistan begegnet sind wieder. Unglaublich! Das gilt es zu feiern!

Die Heimfahrt ging dann allerdings nicht mehr so perfekt. Der Passat musste aus Kassel geholt werden. Die Radlager gaben nun komplett auf.

Aber am Ende sehen wir unseren Test-Ritt positiv. Es gibt noch Kleinigkeiten zu verbessern, aber im Prinzip lagen wir mit unserer Ausrüst goldrichtig.



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen