Jaaaa, sie tun es wieder!

Die Meisten von euch werden uns auf der Tajik Rallye 2018 verfolgt haben. 2018 waren Vater und Sohn unterwegs.

Das Fernweh lockt schon wieder und so setzen wir einen drauf: Die Mädels kommen mit!

Diese Rallye wirkt auf den ersten Blick deutlich einfacher, aber auch Sie hat Ihre Tücken. Die Straßen im Norden Norwegens sind kaputt gefroren und oftmals durch Schotterstraßen ersetzt. Und die Straßen in Russland dürften nicht besser sein. Zudem fahren wir nach Karte und ohne Autobahnen*. Und 7500 Kilometer sind bekannter maßen kein Pappenstiel.


Aber es geht nicht nur um das Abenteuer. Wir sammeln auch wieder Spendengelder ein und wollen dieses mal zwei lokale Projekte unterstützen. Wenn euch also ein Harzer Verein einfällt dem die Spenden helfen könnten schickt uns eure Vorschläge. Es muss sich um einen anerkannten gemeinnützigen Verein oder Institution handeln. Wir gehen sie dann gemeinsam durch und entscheiden für wen wir uns anstrengen.


Wir machen wieder Veranstaltungen und sind auf Ausstellungen zu sehen. Wir informieren euch hier über jeden Schritt.

Und am Starttag? Da könnt Ihr wieder im Internet zuschauen wo wir uns gerade befinden und Live dem Ranking mit fiebern.


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen